Wir über uns

Jedes Jahr am zweiten Sonntag im Dezember stellen Betroffene rund um die ganze  Welt im Gedenken an ihre verstorbenen Töchter, Söhne, Brüder und Schwestern brennende Kerzen in die Fenster -jeweils um 19 Uhr. Während die Kerzen in der einen Zeitzone erlöschen, werden sie in der nächsten entzündet, so dass eine Lichterwelle die ganze Welt umringt. (Worldwide Candle Lightning)

Seit 2001 gestalten wir als betroffene Eltern und Geschwister aus Bad Doberan, Rostock und Umgebung im Gedenken an verstorbene Kinder und Geschwister eine Andachtsfeier im Doberaner Münster – gemeinsam mit anderen Trauernden, deren Familien und Freunden.

Bewusst sich in der Adventszeit Zeit und Raum für die Trauer um den geliebten Menschen zu geben, für ihn tätig sein zu können, seinen Namen auszusprechen:
All das hilft, mit dem Tod der Lieben leben zu können.

Pastorin Anne Jax begleitet die Trauernden mit einfühlsamen Worten. Musikalisch begleitet werden die Texte und Gedichte zum jeweiligen Thema durch den gefühlvollen Gesang von Maren Maxeiner.

Wie immer besteht danach im Gemeindehaus auch die Möglichkeit zum wärmenden Beisammensein und Gespräch miteinander. Die Vorbereitungsgruppe der betroffenen Eltern und Geschwister lädt dazu herzlich ein.